Trees planted

Bäume gepflanzt

Trees planted

Bäume gepflanzt

Was NIKIN im 2021 gelernt hat

Analog zum Zitat von Erich Kästner «Der Mensch soll lernen, nur die Ochsen büffeln» wagen wir den Blick zurück, um zu sehen, was NIKIN dieses Jahr alles so gelernt hat. Spoiler Alert: es geht um Hunde, hybride Arbeitsmodelle und den Frühlingputz im Herbst.

Das Gute im Negativen zu sehen ist eine Kunst und der eine oder die andere unter uns konnte sich im Jahr 2021 gezwungenermassen daran üben. Danke Corona. Auch NIKIN durfte fleissig über sich herauswachsen. Besonders was die Flexibilität angeht. Und so sind wir inzwischen digitale Nomaden, wenn auch nur zwischen Homeoffice und dem NIKIN Büro. Gelernt haben wir dabei, dass wir unser Team ungemein schätzen und uns gerne sehen. Na, wenn das kein schönes Fazit ist.

 

Kann man zu viele Preise kriegen?

Natürlich eine doofe Frage, allerdings meinte Patrick, Head of Social Media, dieses Jahr: «Wenn noch mehr reinkommt, haben wir den Output Overkill.» Selbstverständlich ist das Motzen auf hohem Niveau, schliesslich sind es schöne Ehrungen wie Forbes 30 unter 30 oder den PETA Deutschland Award. Dennoch haben wir uns fürs nächste Jahr vorgenommen, etwas mehr Leerräume zu schaffen. Nicht jedoch, was die Werbung angeht. Sorry. Wir werden immer noch andauernd auf deinem Bildschirm aufpoppen.

Frauen am Bäume pflanzen

Stubenrein mit Verspätung

Etwas anderes, was viele bei NIKIN gerade sehr geniessen (wenn auch mit Maske) ist das frisch aufgeräumte Office in Lenzburg. Seit Frühling sah es etwas chaotisch aus. Wir waren gerade umgezogen, da kam Corona und schickte uns wieder ins Homeoffice. So wurde aus dem Frühlingsputz ein Herbstputz. Jetzt ist alles schön geordnet und Arbeitsplätze können gebucht werden. Der Lerneffekt ist noch nicht ganz erreicht, da manch einer oder eine sich mit der Buchungsapp noch etwas schwertut (man könnte auch sagen, sie ignoriert) und auch schon Kaffeetassen an speziellen Orten gefunden wurden. Aber das wird noch! PS: Neu können auch (stubenreine) Hunde mit ins Office kommen, grossartig, oder?

Nobody: …, NIKIN: Let’s do everything in 2021

Wir wussten es eigentlich schon immer, aber 2021 war der Beweis dafür, dass wir fleissige TreeBees sind. Denn im 2021 gab es einen Webseiten Relaunch, den ersten Green November, Andri Ragettli als NIKIN Ambassador, physische TreePlantingDays, Online TreePlantingDays, Weihnachtsmärkte, 50'000 Followers auf TikTok, 120'000 auf Instagram, gefühlte 44 neue Mitarbeitende, 1.5 Millionen gepflanzte Bäume, Factory Visits und, auch sehr wichtig für das Team, eine neue Kaffeemaschine (#diesuchtsiegt). Das Learning hierbei ist nicht etwa, dass manches zu viel ist, sondern dass wir gerne viel machen und es meistens funktioniert. @Nike wir können eben auch #justdoit.

 

Das gesamte NIKIN Team wünscht dir schöne letzte Tage im 2021 und nur das Beste fürs 2022. Danke, dass du Teil unserer Reise bist! Stay tuned für alles, was wir im kommenden Jahr vorhaben!

Kommentar

Bitte beachte: Kommentare werden geprüft, bevor sie veröffentlicht werden.

Schliessen