Trees planted

BĂ€ume gepflanzt

Kostenloser Versand ab SFr 100.-

Trees planted

BĂ€ume gepflanzt

Kostenloser Versand ab SFr 100.-

NIKIN-CEO nominiert zum Aargauer des Jahres

Über 260'000 gepflanzte BĂ€ume hat die NIKIN-Kundschaft bereits gepflanzt. Dank diesem bĂ€umigen Erfolg fĂŒr die Umwelt, folgt nun der nĂ€chste Meilenstein fĂŒr NIKIN. Co-GrĂŒnder Nicholas HĂ€nny ist nominiert fĂŒr den Titel „Aargauer des Jahres“.

Über 260'000 gepflanzte BĂ€ume hat die NIKIN-Kundschaft bereits gepflanzt. Dank diesem bĂ€umigen Erfolg fĂŒr die Umwelt folgt nun der nĂ€chste Meilenstein fĂŒr NIKIN. Co-GrĂŒnder Nicholas HĂ€nny ist nominiert fĂŒr den Titel „Aargauer des Jahres“.



Nicholas HĂ€nny und Robin Gnehm

Nicholas HĂ€nny (links) und Robin Gnehm (rechts) grĂŒndeten 2016 NIKIN.

Die neue Aargauer Bank vergibt jedes Jahr den prestigetrĂ€chtigen Titel „Aargauer/in des Jahres“. Dieses Jahr ist Nicholas HĂ€nny, der zusammen mit Robin Gnehm NIKIN grĂŒndete, nominiert. Heute ist er CEO des jungen Unternehmens und meint: „Eigentlich ist die ganze NIKIN-Familie nominiert. Die vielen gepflanzten BĂ€ume sind der Verdienst von jedem Einzelnen.“

Aussergewöhnliche Leistung

Die Neue Aargauer Bank (NAB) kĂŒrt jedes Jahr den Aargauer oder die Aargauerin des Jahres. Dieses Jahr sind neben Nicholas HĂ€nny sieben weitere Personen nominiert. Laut der NAB sollen mit dem Award Menschen ausgezeichnet werden, die Aussergwöhnliches geleistet haben.

Voting jetzt offen


Die Award-Verleihung findet am 16. November im Trafo Baden statt. Bis dahin ist das Voting offen. Die drei Kandidaten, welche bis zum 3. November am meisten Stimmen erhalten, schaffen den Finaleinzug und einer von ihnen wird an der Award-Verleihung im November zur Aargauerin oder zum Aargauer des Jahres gewÀhlt. Wer abstimmen möchte, findet das Voting hier.

Kommentar

Bitte beachte: Kommentare werden geprĂŒft, bevor sie veröffentlicht werden.

Schliessen