Warenkorb

Schliessen

Gute Wahl! - Hier sind deine Produkte

Frequently Bought Together:

14 Tage Rückgaberecht

123‘456 Bäume gepflanzt

4,91 / 5,0 basierend auf 478 Bewertungen

🌲🌲 Nur am Green Friday Weekend pflanzen wir 2 statt 1 Baum pro Produkt! 🌲🌲
123‘456 trees planted.
DeutschFrançaisEnglish

Millionster NIKIN-Baum steht in Lenzburg

Gepostet am 26 Januar 2021

Eine ganze Million Bäume hat NIKIN bereits gepflanzt. Zur Feier dieses Meilensteins adoptierte NIKIN eine rund 100-jährige Buche. Sie steht symbolisch für eine Million gepflanzte Bäume auf der ganzen Welt.

Einweihung des millionsten Baumes

 

Eine Million Bäume: eine unglaubliche Zahl. Zur Feier dieses Meilensteins adoptierte NIKIN eine eindrückliche, mächtige Buche am Fünfweiher in Lenzburg. Sie steht symbolisch für eine Million Bäume auf der ganzen Welt.

Einweihung in engem Rahmen

«Wir sind stolz und dankbar, heute den millionsten Baum einweihen zu dürfen», sagte Robin Gnehm vor der mächtigen Buche. Nur die beiden Gründer und zwei NIKIN-Mitarbeitende mit Kameras ausgerüstet durften an diesem Moment teilhaben. So konnten einerseits die Corona-Massnahmen eingehalten und andererseits dieser spezielle Anlass für die weiteren Mitarbeitenden und die NIKIN-Community festgehalten werden. Feierlich öffneten die beiden Gründer das Geschenkband, in das der NIKIN-Baum eingewickelt war. Ausserdem steht neben dem Baum, direkt am Wegrand, jetzt auch pro Seite eine Tafel, die den millionsten Baum beschriftet. Diese Tafel durften ebenfalls Nicholas Hänny und Robin Gnehm anbringen.

Die beiden Gründer mit dem Schild

Spannende Talkgäste

Ein so grosser Meilenstein sollte eigentlich gefeiert werden – mit einer riesigen Party, mit allen NIKIN-Mitarbeitenden und der gesamten Community. Eigentlich. Denn die Corona-Massnahmen liessen dies nicht zu. Damit die NIKIN-Community trotz allem spannende Einblicke in die Welt der Bäume, Wälder und NIKIN erhält, haben wir TreeTalks durchgeführt. Wir haben Gäste eingeladen bei uns auf dem Sofa – natürlich draussen und mit Abstand – Platz zu nehmen und mit uns zu diskutieren. Entstanden sind drei interessante TreeTalks mit folgenden Gästen:

  • Nicholas Hänny und Robin Gnehm: Sie dürfen nicht fehlen, wenn es um die Einweihung des millionsten NIKIN-Baumes geht, die beiden NIKIN-Gründer. Auf dem Sofa erzählen sie davon, wie alles begann, wie sie diesen speziellen Moment des millionsten Baumes empfunden haben und sie liessen sich testen. Da die Idee zu NIKIN in einem Pub entstanden ist, duellierten sie sich in einem Pubquiz, das sich rund um bäumige Fragen drehte.
  • Matthias Ott: Der Stadtoberförster der Forstdienste Lenzia hat zusammen mit uns den millionsten Baum ausgewählt und ihn uns überreicht. Im TreeTalk hat er Fragen beantwortet rund um Wälder, ihre Funktion und auch erklärt, weshalb es nicht die beste Idee ist für ein Wochenende nach Mallorca zu fliegen.
  • Florian Landolt: Der Leiter Kommunikation und Politik von WaldSchweiz ermöglichte uns spannende Einblicke in die Tätigkeiten von Waldbesitzer*innen, den Wald-Knigge, der in der Schweiz einzuhalten ist und verriet uns, wie man überhaupt ein Stück Wald kaufen kann.

Grösster Meilenstein der NIKIN-Geschichte

Seit der Gründung 2016 pflanzt NIKIN pro verkauftes Produkt einen Baum. Rund viereinhalb Jahre nach dem ersten durfte nun also der millionste Baum gepflanzt – beziehungsweise in diesem Falle adoptiert – werden. Eine Million Bäume – eine Zahl, die so gross ist, dass die kaum greifbar ist. Zum Vergleich: Eine Million Bäume bedecken ungefähr eine Fläche von 81 km2. Die Stadt Zürich weist eine Fläche von 88km2 auf. NIKIN hat also fast die ganze Stadt Zürich mit Bäumen eingedeckt – im übertragenen Sinne natürlich. Oder anders gesagt: Eine Million Bäume bedecken eine Fläche von 11'345 Fussballfeldern.

 

 

Weitere Millionen Bäume sollen folgen

«Dies ist erst der Anfang einer wunderbaren Geschichte» steht auf dem Schild, das vor dem NIKIN-Baum in Lenzburg steht. NIKIN pflanzt Baum für Baum – tree by tree - weiter. «Wir hoffen natürlich, dass wir zwei, drei, vier oder mehr Millionen Bäume noch pflanzen können», sagt Nicholas Hänny an der Einweihung. Auf die nächsten grossen NIKIN-Projekte angesprochen, strahlen die beiden Gründer über beide Ohren – das ist sogar mit Maske deutlich erkennbar. NIKIN-Schuhe seien in Planung verraten sie, damit sie in Zukunft von Kopf bis Fuss in NIKIN-Produkten eingekleidet sein können. Und auch das Shop-Café, eine Mischung zwischen NIKIN-Shop und Café, gehört zu den bäumigen Projekten 2021. Langweilig wird es NIKIN also sicherlich nicht.

Zum Warenkorb hinzufügen Momentan ausverkauft