Mein Warenkorb

Schliessen

Frequently Bought Together:

231 350 gepflanzte Bäume

GOTS – NIKIN macht mit!

Gepostet am 21 Juni 2019

Global Organic Textile Standard, kurz GOTS, ist eine international anerkannte Zertifizierung mit der Vision, dass Bio-Textilien zu einem wesentlichen Teil des Alltags werden, die das Leben der Menschen verbessern und der Umwelt zugute kommen. Seit 2019 ist auch NIKIN von GOTS zertifiziert, doch was ist GOTS eigentlich?

GOTS

NIKIN hat zum Ziel, nachhaltige und faire Produkte zu bezahlbaren Preisen an die Leute zu bringen. Natürlich war dies nicht von Tag eins (Ende 2016) möglich – denn faire und nachhaltige Produktion kostet in der Produktion schlicht weg mehr, als ein in Asien hergestelltes Billigprodukt. Uns stetig zu verbessern und noch nachhaltiger und fairer zu werden war uns von Anfang an wichtig.

Mittlerweile produzieren wir fast ausschliesslich in Europa – unsere Textilien kommen aus der europäischen Türkei. Unser Produzent ist von GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert – was eine faire und nachhaltige Produktion versichert.

Im Januar liessen auch wir uns von GOTS überprüfen – nach einer sehr genauen Inspektion haben wir unsere Zertifizierung mit Erfolg und viel Lob erhalten. Wir sind also seit 2019 GOTS zertifiziert, was uns sehr stolz macht und uns unseren Zielen noch näher bringt.

Wir sind jetzt also GOTS zertifiziert, aber was ist GOTS?

Das Kürzel GOTS steht für den Global Organic Textile Standard. Der international anerkannte Standard verbürgt sich für ökologisch hergestellte Gewebe und wurde 2006 eingeführt. Inzwischen hat sich der Standard weltweit einen Namen gemacht und ist zunehmend in Handel und Industrie, aber auch bei den Kunden ein Qualitätsmassstab. Dabei bezieht die Zertifizierung nach GOTS die Rohstoffaussaat und Ernte ebenso ein wie die umweltverträgliche Produktion. Dabei sind nicht nur Verarbeitung und Fertigung eingeschlossen, sondern auch die Verpackung, die Kennzeichnung und Handel und Vertrieb von Textilien, die Naturfasern enthalten – und diese Fasern müssen zu 70% ökologisch zertifiziert bzw. zertifizierbar sein. Dabei handelt es sich nicht nur um Kleidungsstücke, sondern auch um Garne und Stoffe oder Heimtextilien. Neben der Umweltverträglichkeit ist eine ethisch und sozial verträgliche Produktion und Verarbeitung ein wichtiger Bestandteil der GOTS Zertifzierung.

Für was setzt sich GOTS ein?

GOTS wurde geschaffen, um die ökologische, gesundheitliche und soziale Qualität von  Naturtextilien messbar zu machen und ist ein international anerkannter Standard. Das Besondere am GOTS – die gesamte Produktionskette wird bei dieser Zertifizierung einbezogen. Da wirklich alle Phasen der Produktion überprüft werden, sind die Anforderungen hoch. Denn nur so kann gewährleistet werden, dass eine lückenlos nachhaltige Herstellung entsprechend den Vorgaben tatsächlich vorliegt.

Höher gelegt werden die Ansprüche überdies dadurch, dass die sozialen Massstäbe hoch sind. Der Verzicht auf Kinderarbeit, angemessene Löhne, die die Existenz sichern, und Schutzmassnahmen am Arbeitsplatz werden ebenfalls überpüft.

Welche Voraussetzungen sind für die Zertifizierung erforderlich?

Die Zertifizierung nach dem GOTS Standard beginnt praktisch bei Null. Nehmen wir das Beispiel Baumwolle – Baumwolle stellt das Rohmaterial für die Hälfte aller Kleidungsstücke weltweit. Die GOTS-Zertifizierung beginnt mit der Entkörnung der Baumwolle. Vorausgesetzt wird ein ökologischer Anbau entsprechend den landwirtschaftlichen Standards, etwa der EU Bio-Verordnung, um akzeptabel zu sein. Eine Inspektion vor Ort beinhaltet die Überprüfung der gesamten Verarbeitung und auch der Handelskette – alle, wirklich alle Unternehmen, die bis zur Ausgabe an den Endkunden beteiligt sind, werden jährlich und vor Ort geprüft, um das GOTS Siegel erhalten und behalten zu können.

Wieso lohnt es sich, sich zertifizieren zu lassen?

Der Vorteil für Händler: Wer erst einmal das GOTS Siegel erhalten hat, kann damit werben, allerdings streng beschränkt auf die Produkte, die tatsächlich dieses Label verdienen. Andere Artikel dürfen ebenfalls angeboten werden, die Unterscheidung zu GOTS-zertifizierten Produkten muss jedoch deutlich und offensichtlich sein.

Für den Händler ist die Zertifizierung ein Qualitätsmerkmal. Kunden erhalten die Gewissheit, nachhaltig hergestellte Produkte mit Gütesiegel einkaufen zu können. Das macht Produzenten und Händler, die sich zu diesem Schritt entschliessen, zur ersten Anlaufstelle für Kunden, die auf eine überprüfbare Nachhaltigkeit ihrer Waren Wert legen.

Der Kunde wiederum erhält mit dem Standard ein Auswahlkriterium beim Einkauf. Die zertifizierten Unternehmen können in der öffentlich zugänglichen GOTS Datenbank eingesehen werden!

Nachhaltigkeit bei NIKIN

Wir haben also jetzt auch das weisse Hemd auf grünem Grund – und damit sind wir wieder ein Stückchen weitergekommen in unserem Bemühen, die Welt durch nachhaltige Produkte ein kleines bisschen besser zu machen.

Darüber hinaus sponsern unsere Kunden mit jedem eingekauften Teil bei NIKIN einen Baum – gepflanzt von unserer Partner-Organisation OneTreePlanted!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Momentan ausverkauft