Mein Warenkorb

Schliessen

Frequently Bought Together:

Bestellung bis 21.12. mit "FAST" >> Bis 24.12. geliefert. Mehr Infos

Über NIKIN

Vier Jungs aus dem aargauischen Seetal, die durch ökologisch und fair produzierte Fashion etwas an Mutter Natur zurückgeben möchten. Wir wollen die junge Generation, nämlich unsere Zukunft, auf eine wichtige Feststellung aufmerksam machen. Und zwar, dass unsere Welt, auf der wir zu Gast sind und die stark unter dem menschlichen Einfluss leidet, nicht ersetzbar ist und es höchste Zeit ist, zu erwachen und etwas dagegen zu unternehmen. Pro verkauftes NIKIN-Produkt wird ein Baum gepflanzt. Ein einzelner Baum verändert die Welt nicht von heute auf morgen, doch es ist schon einmal ein Anfang.

NIKIN Logo


 

Tree by Tree

„Tree by Tree“, also einen Baum nach dem anderen. Unser Slogan steht sinnbildlich für unser Ziel und unsere Idee. NIKIN ist ein junges Schweizer Modelabel, das mit nachhaltiger und fairer Mode der weltweiten Waldabholzung entgegenwirken will, in dem NIKIN für jedes verkaufte Produkt einen Baum an einem Ort pflanzen lässt, an dem Bäume aus verschiedenen Gründen wie Landwirtschaft, Holzindustrie, Lebensraum oder Naturereignissen (Waldbrand, Dürre, …) verschwunden sind. Mit unserem Projekt führen wir den Begriff „TreeWear“ ein, der sich aus dem gängigen Begriff „StreetWear“ entwickelte, einfach mit dem zusätzlichen Effekt, dass jedes Produkt die Pflanzung eines Baumes veranlasst. Einen Baum nach dem anderen, die Welt wird nicht vom einen Tag auf den anderen verändert, doch es ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Warum wollen wir aber mit unserem Brand solche Projekte unterstützen? WARUM NICHT?! Wir alle sind in ländlichen Bedingungen aufgewachsen und haben in unserer Zeit als Pfadfinder und in unserem Umfeld gelernt, die Natur zu schätzen und zu lieben und dabei wurde uns bewusst, dass es unheimlich wichtig ist, die Welt und die Natur mit all ihrer Schönheit zu erhalten. Wir merkten aber, dass dies offenbar nicht auf alle Menschen unserer Zeit zutrifft und darum wollten wir mit NIKIN die Initiative ergreifen um solchen Menschen vielleicht die Augen zu öffnen und zu zeigen, dass es nicht viel braucht, um ökologischer zu leben und der Natur somit etwas Gutes zu tun.
 
Bäume und deren Blätter enthalten Chloroplasten, die durch chemische Prozesse den für alle Tiere (darunter auch wir Menschen) den lebensnotwendigen Sauerstoff herstellen, folglich gibt es ohne Bäume auch kein Leben für uns Menschen. Es ist grob fahrlässig, wie Menschen die Natur rücksichtslos ausbeuten, ohne an die Folgen davon zu denken. Mit nur kleinen Veränderungen im Alltag jedes einzelnen Menschen liesse sich aber schon sehr vieles bewirken. Und genau darum haben wir uns dazu entschieden, mit unserem Projekt der Natur etwas zurückzugeben, in dem wir pro verkauftes Produkt einen Teil des Erlöses an umweltschützende Organisationen, die sich für Waldaufforstungen einsetzen, weiterzugeben.

Um diese Baumpflanzungen umzusetzen, pflegen wir eine enge Zusammenarbeit und Partnerschaft mit der renommierten Umweltorganisation OneTreePlanted (www.onetreeplanted.org), eine amerikanische non-profit Organisation, die weltweit mehrmals jährlich Baumpflanzaktionen plant und durchführt. Des Weiteren wird für jedes Treeanie Coal zurzeit ein Baum in Indonesien von BOS Schweiz gepflanzt.

Person planting a tree in Guatemala
Pflanzen von Bäumen in Guatemala

Details zum Ablauf des Bäumepflanzens und wie dies genau funktioniert, findest du unter folgendem Link: Tree Planting

Bei der Marke NIKIN gilt also: pro Produkt wird ein Baum in einem auserwählten Gebiet auf der Welt, an dem der Wald ganz besonders bedroht ist, gepflanzt. Ja, für jedes Produkt! Ein persönlich ausgestelltes Baumzertifikat, das dir mit deiner Bestellung mitgeschickt wird, bestätigt dir dies.

 

NIKIN als Vorbild

Wir sind ein junges, aufgewecktes und dynamisches Team und wollen dies in unserer Marke „NIKIN“ genauso wiederspiegeln. Wir wollen mit unserem Projekt, unserem Unternehmen etwas bewirken. Die Natur und alles, was sie uns Lebewesen bietet, steht uns allen ganz selbstverständlich zur Verfügung, einfach so. Doch so selbstverständlich ist dies eben doch nicht. Man kann nicht nur immer nehmen, nehmen und nehmen, sondern muss auch mal etwas geben, um den natürlichen Haushalt im Gleichgewicht zu halten. Genau diese bewusste Einstellung möchten wir mit unserem Lifestyle vor allem der jungen Generation vermitteln. Wir müssen Sorge tragen zu dem, was wir haben, denn die Welt ist nicht ersetzbar und steht, wenn sich nichts ändert, schon bald am Abgrund.

So, fertig mit der Angstmacherei. Was wir eigentlich sagen wollen, ist, dass sich ein Konsument bewusst sein soll, was er konsumiert, was er konsumieren sollte und was eben eher nicht. Wir wollen zeigen, dass mit wenig Aufwand schon sehr viel bewegt werden kann. Wir möchten mit unserem Brand, qualitativ gute und faire Produkte zu möglichst tiefen Preisen, mit einem attraktiven und doch nachhaltigen Nebeneffekt für jedermann greifbar machen. Nachhaltigkeit ist nicht so schwierig, und genau das wollen wir auf eine aufgeschlossene und frische Art und Weise an unsere Gesellschaft weitergeben.

 

Vernünftig nachhaltige Fashion

NIKIN will mit seinen Produkten stets innovativ, modern und aufgeschlossen und doch gleichzeitig  nachhaltig und fair sein. Darum legen wir grossen Wert auf umweltfreundliche und faire Produktion. Es wird stets ein tragbarer aber möglichst ökologische und faire Produktion auserwählt. Wir konnten uns erfolgreich und fast komplett von Herstellern im asiatischen Raum, die wir jedoch zuvor nach strengen Kriterien überprüfen liessen, lösen und fanden zudem bereits diverse Alternativen zu den herkömmlich verwendeten Materialien. Unter anderem werden bereits mehrere Produkte zu grossen Teilen aus Bio-Baumwolle und in Europa hergestellt. Zudem ist eine unserer Produktionsstätten in der Türkei mit dem Fairtrade, dem GOTS (Global Organic Textile Standard) und diversen anderen Zertifizierungen ausgezeichnet. Für die Zukunft stehen uns viele weitere Optimierungen, wie das Verwenden von recycleten Materialien, bereit. Wir sind nicht perfekt – versuchen uns aber stetig zu verbessern, um noch bessere, ökologischere und fairere Lösungen zu finden und unserem Ziel näher zu kommen.

Es wäre ja blöd mit einer Bestellung bei NIKIN einen Baum pflanzen zu lassen, aber ihn für das Drucken deines Baum-Zertifikats, der Rechnung und des Lieferscheins gleich wieder zu fällen. Und darum verzichten wir dabei einfach komplett auf herkömmliches Papier, das aus Baumfasern hergestellt wird. Wir verwenden ausschliesslich „baumfreies“ Papier, unter anderem hergestellt aus Bambus. Das Papier für deine Rechnung fällt vollkommen weg, da diese nur per Mail versendet wird.

A Tree Certificate

Um dir deine Bestellung zuzustellen werden bei uns zwar Kartons aus Holzfasern verwendet, jedoch sind diese FSC (Forest Stewardship Council) zertifiziert, sprich, aus Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt. Zudem werden alle per Schweizer Post verschickten Bestellungen klimaneutral zugestellt. NIKIN zahlt dafür für jede Bestellung einen Aufpreis, der von der Post in CO2 - reduzierende Projekte investiert wird und so die vom Post-Transport verursachten Emissionen kompensieren soll.

ProClima LogoFSC Logo

 

Unsere Partner

   BOS Schweiz

OneTreePlanted ist eine amerikanischen non-profit Organisation, die weltweit mehrmals jährlich Baumpflanzaktionen plant und durchführt. Mit dem Gründer dieser nachhaltigen Organisation, Matt Hill, pflegen wir eine gute Beziehung und liessen zusammen die Pflanzung von bereits mehreren tausend Bäumen in bedrohten Gebieten, verteilt auf der ganzen Welt, umsetzen. Zusammen kann so vieles bewirkt werden – also hilf auch mit! Entweder mit NIKIN oder dann unter www.onetreeplanted.org, wo du dich direkt an diversen Baumpflanz-Projekten beteiligen kannst.
Wie zuvor erwähnt, pflanzt zurzeit auch BOS Schweiz als Partner einen Baum in Indonesien für jedes "Treeanie Coal".

 

Orte zum Leben LogoTrinamo Logo

Seit Anfang 2017 pflegt NIKIN eine Partnerschaft und Zusammenarbeit mit der Stiftung Orte zum Leben aus Lenzburg. Diese regionale Stiftung bietet aktuell über 280 Menschen mit primär geistiger Beeinträchtigung eine Beschäftigung, meist mit handwerklicher Arbeit. Per Ende 2017 erhielten wir zudem weitere Unterstützung von der Stiftung Trinamo aus Wohlen. Trinamo setzt sich für die Integration und Reintegration von Menschen durch handwerkliche Arbeit ein. Dabei steht die individuelle Entwicklung im Zentrum. In diesen Stiftungen wird ein Teil der Treeanies von NIKIN verarbeitet, in dem das Tree-Label vorsichtig auf die rohe Wintermütze aufgenäht wird.

Wir sind von der Qualität der Arbeit dieser beiden sozialen Stiftungen sehr überzeugt und sind stolz, dass unsere Produkte von lokalen Institutionen verarbeitet werden.

 

Wer steht eigentlich hinter „NIKIN“?

Die Marke „NIKIN“ wurde im aargauischen Lenzburg ins Leben gerufen. Gegründet wurde der Schweizer Brand von Nicholas und Robin, der eine Business Innovation- und der andere Industrial Design Student, die sich seit ihren Sandkastenzeiten kennen und verstehen. Schon lange wollten die beiden ehemaligen Pfader und Skater ein gemeinsames Projekt lancieren, womit es dann mit NIKIN Ende 2016 endlich geklappt hat.

Ein Fashionlabel, das einen ökologischen Effekt mit sich trägt war ihre Vision. Robin, der gerade von einem Trip durch die weiten Wälder Kanadas zurück in die Schweiz kam, designte ein Logo, das, wie sich kurz darauf herausstellte, auf Anhieb beim öffentlichen Publikum einschlug. Nach dem Verkaufsstart, kurz vor Weihnachten, merkten die beiden schon bald, dass sie dies alleine nicht bewerkstelligen konnten, da die Bestellungen geradezu so hereinflossen. Mit Lester und Jeffrey, den beiden Brüdern von Robin, wurden Verstärkungen in den Bereichen Logistik und Kommunikation ins Boot geholt. Seit anhin geniesst das Team um NIKIN ein sehr familiäres Verhältnis, worauf sicherlich auch ein Teil des Erfolges zurückzuweisen ist. Die ganze NIKIN-Familie ist mit dabei und hilft und unterstützt, wo sie nur kann.

Durchbeissen ist angesagt, denn bisher besteht NIKIN ohne externe Investoren, sondern nur auf eigeninvestiertem Kapital. Lange Zeit war NIKIN für alle vier Inhaber ein komplettes Hobbyprojekt und später ein Nebenprojekt, was bedeutete, dass alles rund um NIKIN neben einer 100%-Beschäftigung anderswo realisiert werden musste. Ein kleines Projekt, so hat es angefangen.

Mittlerweile ist NIKIN schon viel mehr als nur ein Projekt, denn seit anfangs 2018 darf sich NIKIN offiziell als NIKIN GmbH bezeichnen, was uns die Umstellung vom Einzelunternehmen zu einer abgesicherten Gesellschaft ermöglichte. Weitere Mitarbeiter in den Bereichen Logistik, Finanzen, Sponsoring und Kommunikation konnten eingestellt und auch die Lagerkapazität konnte massiv vergrössert werden.

Die ersten NIKIN-Bestellungen überhaupt wurden aus Robins Elternhaus, in einem improvisierten Büro, verschickt. Nach über einem Jahr in einem kleinen gemieteten Raum im Nachbardorf, der vor uns als Gemüse-Laden benutzt wurde, konnten wir im Sommer 2018 den Umzug in ein grosses Lager in der altehrwürdige WISA-Gloria, der ehemaligen Spielzeugfabrik in Lenzburg, realisieren.

 Wir sind ein aufgewecktes Team, das die Natur liebt und ihr mit unserem Tun und dessen Erfolg etwas zurückgeben will.

NIKIN Team Foto
(v.l.n.r. Jeffrey, Robin, Lester & Nicholas)

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail an team@nikin.ch
Folg uns auf Instagram: instagram.com/nikinclothing
Like uns auf Facebook: facebook.com/nikinclothing