Mein Warenkorb

Schliessen

Frequently Bought Together:

322 914 trees planted
DeutschFrançaisEnglish

Earth Day 2019 – bald ist es wieder so weit!

Gepostet am 16 April 2019

Am 22. April ist es wieder so weit. Weltweit findet der Earth Day statt. Menschen auf allen Kontinenten halten inne, nehmen sich Zeit, über das Wohl unseres Planeten nachzudenken, beteiligen sich an Aktionen, die mehr Aufmerksamkeit für drängende Problem einfordern. Auch NIKIN macht mit!

In diesem Jahr werden wir zusammen mit unserem Partner, OneTreePlanted, und vielen freiwilligen Helfern rund 5000-8000 Bäume im US-amerikanischen Staat Colorado pflanzen! Wir freuen uns riesig, da dabei zu sein und selbst Hand anzulegen und der Erde etwas zurückzugeben. Über Social Media halten wir dich stets auf dem Laufenden!

 Earth Day 2019

Was ist der Earth Day?

Der Tag der Erde entstand aus einer spontanen Studentenaktion, nahm aber rasch Fahrt auf und wurde 1969 auf der Unesco-Konferenz in San Francisco formalisiert. Ein halbes Jahrhundert lang Aufmerksamkeit für die Schönheit unseres Planeten – und die Gefahren, die ihr drohen. In 190 Ländern weltweit wird der Earth Day formal gewürdigt. Städte und Gemeinden, Freiwilligenorganisationen und Privatpersonen wollen zu mehr Nachhaltigkeit anregen.

Was soll der Tag der Erde bewirken?

Der Earth Day findet alljährlich am 22. April statt. Das wichtigste Anliegen ist es, wachzurütteln und vor allem Zusammenhänge zwischen dem Konsumverhalten jedes Einzelnen und dem Raubbau an der Natur aufzuzeigen. Der Tag der Erde soll nicht nur feiern, er soll auffordern!

Was wird überhaupt gemacht am Earth Day?

Der Tag der Erde ist vor allem bekannt dadurch, dass weltweit für eine Stunde die Lichter gelöscht werden. Doch «Earth Day» ist viel mehr. Jährlich gibt es besondere Schwerpunkte und Veranstaltungen, die von Freiwilligen auf der ganzen Welt organisiert werden. Sie lenken die Aufmerksamkeit auf bestimmte Themen – in diesem Jahr auf die Bedrohung von Arten, die vom kleinen Insekt wie der Biene bis zum Grosssäugetier Giraffe in ihrer Einzigartigkeit und Unersetzlichkeit dargestellt werden.

Bewirkt er etwas, der Tag der Erde?

Ja, durchaus. Er sensibilisiert für die Problematik und ihre Dringlichkeit. Dank des Tages der Erde lernen immer mehr Menschen, dass schon kleine Handlungen und wenig Achtsamkeit etwas bewirken. Weniger Wasser verbrauchen. Kein Plastik benutzen, wo möglich. Das Auto häufiger stehenlassen. Die eigene Einstellung zum Konsum und seinen Folgen überdenken. All das will der Earth Day bewirken. Weltweit.

Wer unternimmt etwas?

Weltweit sind unzählige Freiwillige aktiv daran beteiligt, jeden einzelnen Tag der Erde zu einem denkwürdigen und zum Denken anregenden Tag zu machen. Auch Unternehmen machen mit. Unser Partner bei NIKIN, One Tree Planted, gibt Freiwilligen die Gelegenheit, einen ganzen Vormittag lang Bäume zu pflanzen – in ausgewählten Pflanzungen in Nord- und Südamerika, aber auch in Antalya in der Türkei.

Earth Day: Einfach mitmachen!

Zum Earth Day muss man aber nicht den Spaten schultern. So gut wie jeder von uns kann in seiner unmittelbaren Umgebung ein Dutzend Dinge tun, die dazu beitragen, die Schätze unserer Erde zu bewahren. Deshalb unsere Bitte an Euch: Denkt über alles nach, was Ihr am Earth Day in die Hand nehmt, und fragt Euch: welche Auswirkungen hat dieser Gegenstand? Dieses Lebensmittel? Dieses Verhalten? Und: was kann ich persönlich nur ein bisschen anders machen, um diese Auswirkungen zu mildern? Ihr werdet sehen – es ist meist keine sonderliche Einschränkung. Und jeder Einzelne kann helfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar