Frühling im Wald - eine Mini-Knigge für Spaziergänge - NIKIN CH

Frühling im Wald - eine Mini-Knigge für Spaziergänge

Was gibt es Schöneres, als den Frühling in der Natur zu geniessen? Wir haben uns in der Region unserer Homebase Lenzburg umgesehen und einige wunderschöne Waldspaziergänge und Wanderungen entdeckt. Doch nicht nur die Schönheit der Natur steht im Fokus, sondern auch die Nachhaltigkeit. Einige Verhaltenstipps möchten wir heute mit dir teilen – diese gelten natürlich nicht nur für die Gegend rund um Lenzburg, sondern überall.

Bevor du deinen Frühlingsspaziergang beginnst, denke daran, dass der Wald ein sensibles Ökosystem ist. Nimm daher nur das Nötigste mit, um Müll zu vermeiden. Stattdessen kannst du eine wiederverwendbare Trinkflasche und einen Stoffbeutel für die Snacks einpacken. Wenn du fremde Abfälle im Wald findest, nimm sie doch bitte mit und entsorge sie später in einem Mülleimer oder Container.

Bild: Im Frühling blüht der Bärlauch. 

Osterhase, Kitz und Co.

Der Wald ist Heimat für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten und deren Schutz ist ein wichtiges Thema. Achte darauf, respektvoll mit der Natur umzugehen und die Wege nicht zu verlassen. Vermeide es ebenfalls, Blumen zu pflücken und Tiere zu füttern.

Achtung: Mit dem Frühling beginnt auch die Zeit der jungen Tiere im Wald. Vom 1. April bis 31. Juli gilt im Aargau und den meisten anderen Kantonen der Schweiz die gesetzliche Leinenpflicht für Hunde. Aus Rücksicht auf die Wildtiere soll zudem auf laute Aktivitäten in der Dämmerung und in der Nacht verzichtet werden.

Bild: Bitte Wildtiere nicht füttern oder streicheln. 

Nachhaltige Anreise

Wenn möglich, kommst du am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad zum Ausgangspunkt deiner Waldspaziergänge oder Wanderungen. Damit reduzierst du CO2-Emissionen und entlastest den sowieso schon überfüllten Oster-Verkehr.

Bild: Im Wald Kraft und Good Vibes tanken. 

Das sind unsere Lieblingsrouten

Hier sind nun einige unserer Lieblingsrouten für Waldspaziergänge und Wanderungen in der Region Lenzburg. Für einen detaillierten Tourenplan findest du alle Informationen hier.

  • Rundwanderung Schafisheim - Seon - Schafisheim

Diese leichte Rundwanderung führt durch Wälder und über Wiesen und bietet einen wunderschönen Blick auf die Alpen. Start- und Zielpunkt ist der Bahnhof Schafisheim. Die Wanderung dauert etwa zwei Stunden und ist auch für Familien mit Kindern geeignet.

  • Wanderung Lenzburg - Wildegg

Diese mittelschwere Wanderung führt vom Schloss Lenzburg zum Schloss Wildegg. Auf dem Weg könnt ihr den Blick auf die Aare und die umliegenden Wälder geniessen. Die Wanderung dauert etwa drei Stunden und ist auch für erfahrene Wanderer geeignet.

  • Rundwanderung Bözen - Schafisheim - Bözen

Diese leichte Rundwanderung führt durch Wälder und über Wiesen und bietet einen Blick auf die schöne Landschaft rund um Bözen. Start- und Zielpunkt ist der Bahnhof Bözen. Die Wanderung dauert etwa zwei Stunden und ist auch für Familien mit Kindern geeignet.

  • Naturlehrpfad Möriken-Wildegg

Der Naturlehrpfad Möriken-Wildegg führt durch die Wälder und bietet zahlreiche Informationen über die Natur und die Tierwelt in der Region. Der Start- und Zielpunkt ist beim Parkplatz Felsenegg, von wo aus du den Pfad beschildert vorfindest.

Bild: Pünktlich zu Ostern scheint die Natur aus dem Winterschaf zu erwachen. 

In dem Sinne: Happy Easter!

Wir hoffen, dass wir dir mit unseren Tipps für nachhaltige Waldspaziergänge und Wanderungen einige Inspiration für deine Osterausflüge geben konnten. Nutze die Gelegenheit, die Schönheit der Natur zu entdecken, indem du umweltbewusst handelst und den Wald und seine Bewohner*innen schützt.

Back to blog

Leave a comment

Please note, comments need to be approved before they are published.