Trees planted

Bäume gepflanzt

Kostenloser Versand ab SFr 100.-

Trees planted

Bäume gepflanzt

Kostenloser Versand ab SFr 100.-

Bald ist Weihnachten: diesmal mit nachhaltigem Weihnachtsbaum?

Welches ist nun der nachhaltigste Weihnachtsbaum? Der Echte, der aus Plastik oder einfach kein Weihnachtsbaum? Wir haben nachgeforscht.

Weihnachten steht vor der Tür, und damit die Vorfreude auf das Fest – einschliesslich der Dekoration des Hauses. Der Weihnachtsbaum ist dabei ein zentraler Bestandteil. Doch auch hier stellt sich bei Vielen immer wie mehr die Frage: Wie verbinde ich Tradition mit dem neuen Bedürfnis nach Nachhaltigkeit? Gibt es überhaupt so etwas wie einen nachhaltigen Weihnachtsbaum?

Christmas Tree

Nachhaltiger Weihnachtsbaum: das stört am Echtbaum

Die herkömmliche Tanne, die wir zum Fest schmücken, ist ein Konsumgut wie vieles andere auch. Echte Weihnachtsbäume werden in Plantagen, also ausgedehnten Monokulturen, gezüchtet. Die jungen Bäume wachsen einige Jahre unter ihren „Altersgenossen“. Haben sie dann die gewünschte Grösse erreicht, werden sie abgeholzt, kommen in den Verkauf, werden geschmückt – und nach wenigen Tagen wieder entsorgt. Angesichts der Bedrohung der Wälder weltweit eine Praxis, die immer fragwürdiger scheint.

Nature Awakening Collection

So bist du für dein nächstes Wanderabenteuer bestens ausgerüstet

Nachhaltiger Weihnachtsbaum: die Alternativen

Wer nicht mehr auf einen kurzlebigen und dann „verbrauchten“ Baum zurückgreifen möchte, hat weitere Möglichkeiten. Die wohl Nachhaltigste: Sträusse oder Gestecke aus Tannenzweigen oder anderen Nadelhölzern, welche man vom Waldboden ohne Schaden mitnehmen kann. Natürlich ist dies weit entfernt vom klassischen Baum, für die Umwelt und die Ressourcenschonung lohnt es sich aber.

Alternative zu Weihnachtsbaum

Nachhaltiger Weihnachtsbaum: einfach mieten

Auch ein ganzer Baum darf es sein – aber mit Wurzeln. Inzwischen ist es gut möglich nachhaltige Weihnachtsbäume zu mieten. Diese heissen dann "lebende Weihnachtsbäume". Eine Normann-Tanne kriegst du ab 39 Franken. Ewig in der warmen Stube darf man diese aber nicht behalten. Der nachhaltige Weihnachtsbaum zur Miete ist nach ca. 7 Tagen gerne wieder draussen in der Kälte. Auch giessen muss man ihn, sonst wird es nichts mit dem stolzen Christbaum an Heiligabend. In diesem Sinne ist auch diese Variante mit Transport und Wasserverbrauch nicht klimaneutral.

Weihnachtsdeko

Nachhaltiger Weihnachtsbaum: aus Plastik und mit Design

Auch Plastikbäume sind eine mögliche Alternative. Je nach Quelle gelten diese aber nur als nachhaltig, wenn man sie lange nützt. So sprechen manche Artikel von bis zu 16 bis 17 Jahre. Hier muss jeder selbst entscheiden, ob er oder sie tatsächlich so lange denselben Plastikbaum brauchen möchte. Weiter gibt es künstliche Bäume aus Holz, Edelstahl oder Schmiedeeisen gestaltet. Ob diese sich als nachhaltiger Weihnachtsbaum eignen muss jeweils mit Blick auf Herstellungsort, Transport und Material bemessen werden.

Tannenbaum

Nachhaltiger Weihnachtsbaum: es bleibt ein Abwägen

Nun gilt es für dich abzuwägen, was entsprich deinen Bedürfnissen und für was und wie lange brauchst du deinen nachhaltigen Weihnachtsbaum. Jene unter uns, welche nicht wirklich am Christbaum hängen, die können der Natur zu liebe, ganz auf ihn verzichten und aus gefundenen Ästen eine kleine Alternative basteln. Für jene, welche nicht ganz auf die geliebte Tradition verzichten möchten, hat es eine Vielzahl von Alternativen, die alle ihre Berichtigung haben und bei richtiger Handhabung durchaus nachhaltig sein können.

Weitere tolle Weihnachtsblogs:
-Finde die schönsten Weihnachtsmärkte
-Nachhaltige Geschenkverpackung einfach gemacht
-Glühwein in drei Schritten
-Nachhaltige Weihnachtsdeko

Kommentar

Please note, comments must be approved before they are published

Close