Mein Warenkorb

Schliessen

Gute Wahl! - Hier sind deine Produkte

Frequently Bought Together:

Vorbestellungen für die TreeMasks momentan nicht möglich, deswegen Verlängerung des Zeitraumes bis Montag! 🌲
753 463 trees planted
DeutschFrançaisEnglish

Hast du schon deinen eigenen Baum gepflanzt?

Gepostet am 13 Dezember 2019

Wir pflanzen für jedes einzelne verkaufte Produkt einen Baum – so einfach war es noch nie, etwas Gutes zu tun und der Natur etwas zurückzugeben. Doch was gibt’s Cooleres als den eigenen Baum gleich selbst zu pflanzen? Probiere es aus – mit dem NIKIN TreePlanting Kit!

TreePlanting Kit

Seit 2016 pflanzen wir an verschiedenen Orten auf der Welt Bäume. Mittlerweile sind es bereits rund 390’000 Bäume und es sollen viele weitere dazu kommen – denn Bäume kann es bekanntlich nie genügend geben. Dies realisieren wir zusammen mit unsere Partnerorganisation OneTreePlanted, einer renommierten Non-Profit Organisation aus den USA. Die Bäume werden dort gepflanzt, wo sie zuvor aus verschiedenen Gründen wie Landwirtschaft, Holzindustrie, Lebensraum oder Naturereignissen wie Waldbränden, Dürren, etc. verschwunden sind. Zudem organisierten wir im Frühling 2019 den ersten NIKIN Tree Planting Day, wo wir mit 50 freiwilligen Helfern rund 500 Bäume in einem einheimischen Wald in Lenzburg gepflanzt haben. Weitere Tree Planting Days sollen bald folgen.

Ein Baum braucht nicht viel

Unser TreePlanting Kit enthält drei Fichten-Samen aus Schweizer Zucht, ein Häufchen Erde und eine detaillierte Anleitung. Mehr braucht es nicht – ausser vielleicht ein wenig Geduld und viel Zuneigung von deiner Seite.

Umso mehr Bäume desto besser!

Glücklicherweise blieb die Schweiz bisher von massenhaften illegalen Waldrodungen oder grösseren Naturkatastrophen mit langfristigen Auswirkungen verschont. Natürlich gibt unser Gesetzsystem eine gewisse Sicherheit, auch in Zukunft nicht mit ersterem Problem konfrontiert zu werden. Und doch verschwinden immer mehr Grünflächen – auch in der Schweiz. Und darum schadet es sicherlich nicht, mal selbst Hand anzulegen und etwas zu unternehmen. Pflanze deinen eigenen Baum!

Bedrohungen für unsere Wälder

Auch unsere einheimischen Wälder stellen sich immer wieder Herausforderungen, die teils durch uns Menschen, aber auch durch natürliche Ereignisse verursacht werden:

  • Waldbrände: Jedes Jahr entstehen in den Schweizer Wäldern 40-80 Brände, von denen 90% von Menschen verursacht werden – entweder fahrlässig oder absichtlich. Gerade in Hitzesommern, wie wir ihn 2018 erlebt haben, steigt die Gefahr eines Waldbrandes erheblich an. Einer der verheerendsten Waldbrände der Schweiz fand dann auch 2003 in einem Hitzesommer statt. Oberhalb von Leuk (Kanton Wallis) wurden über 450 Hektaren Wald mit etwa 200'000 Bäumen vernichtet – so viel wie während eines ganzen Jahres in der gesamten Schweiz! Auch Graubünden und das Tessin haben mit regelmässigen Waldbränden zu kämpfen.
  • Schneelawinen: Bergwälder gelten als natürliche Barrieren bei kleinen und mittelgrossen Lawinen, in dem sie das Anreissen von Lawinen verhindern. Bei grösseren Lawinen haben aber selbst sie meist keine Chance. Den Wallisern blieb dann auch der schneereiche Winter 2017/2018 in Erinnerung: Im Turtmanntal wurden durch Lawinenniedergänge rund 15 Hektaren Wald und zahlreiche Berghütten zerstört.
  • Krankheiten und Schädlinge: Vor allem Pilze und Insekten befallen Bäume und fügen ihnen beträchtliche Schäden zu. Durch Umwelteinflüsse oder Krankheiten gezeichnete Fichten gelten als Brutherde für Borkenkäfer, will heissen, dass Hitze- und Trockenperioden die Käferpopulationen weiter ansteigen lassen. Durch die Winterstürme vom Januar 2018 wurde zusätzliches Brutmaterial geschaffen, wodurch sich die Situation weiter verschärft wurde – was bis heute seine Folgen zeigt. Eine rechtzeitige Räumung der geschädigten Bäume sei die beste Vorsorge zur Käferbekämpfung. Gebietsfremde Organismen, gegen die sich unsere Bäume nicht gut wehren können, stellen eine weitere Herausforderung dar.
  • Weitere Naturereignisse wie Steinschlag, Hochwasser, Erdrutsch und Erosion gehören ebenfalls zu Herausforderungen unserer Wälder.

TreePlanting Kit

Bäume pflanzen macht glücklich

Auch wenn unser Wald vor Rodungen gesetzlich geschützt ist (ausser in Ausnahmefällen), gehören Herausforderungen und Schäden, die entweder von Menschen verursacht werden oder aber auch ganz natürlich geschehen, dazu. Umso wichtiger ist es deshalb, den Wald zu schätzen und zu seinem Fortbestand beizutragen. Vor Deiner Haustüre, im Garten nebenan oder im Wald: Es spielt keine Rolle, wo du deinen Baum pflanzt. Hauptsache, du hast Spass dabei und wirst schon ganz bald stolz deinen selbst gepflanzten Baum beim Wachsen zusehen. Viel Erfolg dabei!

ACHTUNG: Aus gesetzlichen Gründen ist es uns leider nicht erlaubt, die Samen über die Schweizer Grenze hinaus zu verschicken – daher ist das NIKIN TreePlanting Kit zurzeit nur in der Schweiz erhältlich.

Zum Warenkorb hinzufügen Momentan ausverkauft